Impressionen aus Cefalu

Cefalù bietet eine ideale Kombination aus Urlaub am Strand und Urlaub in den Bergen. Damit aber nicht genug: Cefalu ist weltweit auch bekannt für ihre mittelalterliche Altstadt und ihren normannischen Dom. Ausserdem ist Cefalu das Eingangstor der Madonien, Siziliens zweitgrößtem Naturreservat.

Kein Wunder also, daß Cefalu ein breites Spektrum an Hotels bietet. Aber auch wer Ferienwohnungen vorzieht, muss in Cefalù nicht unter der Parkbank schlafen.

Die Trip Tipp Fotos unten zeigen diese einmalige Mischung aus Bergen, Meer und Mittelalter.

Der lange Strand von Cefalu lädt nicht nur zum Baden ein. Surfen ist hier genauso beliebt - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
In Cefalu liegen der lange Sandstrand und die mittelalterliche Altstadt in direkter Nachbarschaft - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Der morgendliche Strand von Cefalu wartet auf die ersten Badegäste - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Vom Rocca aus sieht man, wie lang der Strand von Cefalu tatsächlich ist - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Vom Rocca aus hat man einen wunderbaren Blick über den Golf von Cefalu - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
In alten Zeiten gelangte man durch dieses Stadttor, die 'Porta Pescara', direkt in den alten Hafen - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Hier lag der alte Hafen von Cefalu. Man sieht deutlich das große Eingangstor, die 'Porta Pescara' - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Diese Öffnung in der Wand am alten Hafen von Cefalu ist das Tor zur weiten Welt - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Direkt an die Altstadt von Cefalù grenzt ein riesiger Fels - der 'Rocca' - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Der Yachthafen von Cefalu liegt auf der östlichen Seite des Rocca - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Auf dem Hausberg von Cefalu, dem 'Rocca', gab es früher eine Wehrburg. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Vom Rocca aus hat man einen atemberaubenden Blick über die Dächer der Altstadt von Cefalu - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Diese Burg haben die Normannen auf die Spitze des Rocca gesetzt - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Genauso erstaunlich wie die Burg auf der Spitze ist diese Mauer direkt am Hang des Rocca - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Diese Mauer versperrte Eroberern den Aufstieg auf den Rocca - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Zu den heute friedfertigen Bewohnern des Rocca gehören auch Schmetterlinge - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Hier in der Altstadt von Cefalu beginnt der Aufstieg zum Rocca. Vorher empfiehlt sich eine Stärkung - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Abends in einer der vielen Bars zwischen Strand und Altstadt - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Der Platz vor dem Dom von Cefalu ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Der Dom von Cefalu ist das Zentrum der Altstadt. Die Trip Tip Fotografin zeigt hier Liebe zum Detail - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
In der Altstadt von Cefalu treffen Sie auf zahlreiche gut erhaltene mittelalterliche Gebäude. Eines von ihnen ist das 'Osterio Magno' - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
In Cefalu siind nicht nur viele Gebäude aus dem Mittelalter erhalten, sondern auch dieser 'Waschsalon' - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Diese Treppe führt aus dem mittelalterlichen Waschsalon Cefalus zurück ans Tageslicht - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Eingang der Kirche des Fegefeuers (Chiesa del Purgatorio) - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Geländer am Eingang der Kirche des Fegefeuers (Chiesa del Purgatorio) - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Die Schiebermütze (Coppola Storta) war früher eines der Symbole der Mafia. Heute hat das Symbol die Antimafia-Bewegung "okkupiert" - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Fisch verkauft man in Cefalu auch von der Vespa aus. Das erspart der Ladenbesitzerin im Bild die Lauferei - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Daß die Altstadt von Cefalu mittelalterliche Wurzeln hat sieht man an Gassen wie dieser - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Wäsche, Wäsche, Wäsche - hier weiss man nicht wo man zuerst hinsehen soll - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Im autovernarrten Italien sind Spielzeugautos genauso beliebt wie im gleichermaßen autoverrückten Deutschland - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Diese Aufnahme stammt aus dem Januar 2012. Die Schaufenster Cefalus waren noch weihnachtlich geschmückt - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Die Trip Tipp Fotografin erwischte diese Katzenmutter an der Bastione di Capo Marchiafava - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.

Fragen Sie uns!