Sizilien ☀ Altavilla Milicia: Kleine Stadt mit grossem Blick

Altavilla Milicia: Kleine Stadt mit grossem Blick

Altavilla Milicia - Eingang der Kirche
Altavilla Milicia - Eingang der Kirche

Die 1000 km Küste Siziliens bieten fast überall einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer. Der Blick von Altavilla Milicia (sprich "altavilla militschia" - die Betonung liegt also auf der vorletzten Silbe) aus ist aber etwas ganz Besonderes:

Die kleine Stadt vor den Toren Palermos liegt am Meer in rund 100 m Höhe. Das haben die Bürger der Stadt genutzt und sich einen riesigen Belvedere gegönnt (Marker 1 in der Karte unten).

Von hier aus haben Sie einen phänomenalen Blick auf das Meer, das Capo Zafferano und den Pizzo Cane (Marker 4). Und das Beste: Genau hier liegt auch eine Bar mit einer großen Aussenterasse.

Video: The Essence of Sicily

The Essence of Sicily
Emotionales Sizilien-Video von John Robertson

Karte für einen Ausflug nach Altavilla Milicia

Karte für einen Ausflug nach Altavilla Milicia
  • Vom Autobahnanschluss zum Belvedere
  • Von der SS113 zum Pizzo Cane
  1. Belvedere
  2. Ponte Saraceno
  1. Santa Maria di Campogrosso
  2. Torre Normanna
  3. Pizzo Cane - Eingang Nord

Die Sehenswürdigkeiten von Altavilla Milicia

Altavilla Milicia - Belvedere
Altavilla Milicia - Belvedere

Die zentrale Sehenswürdigkeit von Altavilla Milicia ist fraglos der Belvedere direkt am Ortseingang (Marker 1). Hier können Sie sich stärken und dann die Umgebung des Ortes erkunden.

So finden Sie z.B. mehrere Zeugnisse der arabischen und normannischen Vergangenheit. Zwei von ihnen können Sie direkt besuchen und sich dabei ein wenig wie Indiana Jones fühlen. Wie der Name bereits besagt, ist die Ponte Saraceno eine von den Arabern gebaute Brücke (Marker 2). Sie ist heute noch in Betrieb und verbindet zwei Feldwege.

Die Kirche Santa Maria di Campogrosso wurde dagegen von den Nachfolgern der Araber in Altavilla Milicia gebaut - den Normannen. Die Kirche ist nur noch eine Ruine und nicht mehr in Betrieb (Marker 3). Es stehen allerdings noch Teile der Aussenmauern, so daß auch die Ruine einen guten Eindruck der ehemaligen Kirche vermittelt.

Neben der Ruine der Kirche Santa Maria di Campogrosso gibt es ein weiteres beeindruckendes Bauwerk der Normannen - den Torre Normanna (Marker 4). Die Normannen haben überall entlang der Küste solche Wehrtürme gebaut um Ihre Macht zu festigen. Der von Altavilla Milicia ist besonder groß und sehr gut erhalten.

Altavilla Milicia bietet außerdem einen kaum bekannten Zugang zum Naturschutzgebiet Pizzo Cane (Marker 4). Der große Vorteil dieses Zugangs: Sie brauchen keine Bergsteiger-Ambitionen, um hier die für Sizilien so typische Natur geniessen zu können.

Fragen Sie uns!

Italienisch lernen

Solemar Academy - Italienisch lernen in Cefalu

In Ihrem Sizilien-Urlaub können Sie das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und Italienisch lernen. Eine der besten Sprachschulen Siziliens ist die Solemar Academy in Cefalù.

Sie bietet ausserdem Ferienwohnungen in einer alten sizilianischen Villa mit riesigem Garten und ein vielseitiges Freizeitprogramm.

Die ideale Ferienwohnung

Immobilie kaufen

Fragen Sie uns!

Literaturtipps

Literatur

Heutzutage können sich glücklicherweise nicht nur privilegiert Nordeuropäer wie einst Goethe eine Reise nach Sizilien erlauben. Dementsprechend gibt es eine Vielzahl von Literatur: Reiseführern aber auch einige Reiseberichte, Romane und natürlich Sachbücher - vor allen Dingen zum Thema "Mafia". Wir stellen hier einige besonders interessante Titel vor.