Die Palermo-Sehenswürdigkeiten entspannt entdecken

Sizilien hautnah erleben - Ein entspannter Rundgang durch Palermo
Video starten

Palermo ist eine der spannensten - und übrigens auch sichersten - Städte Europas. Besonders hinter den Kulissen der Altstadt treffen Sie auf die erstaunlichsten Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie Palermo abseits der ausgetrampelten Touristen-Pfade:

Pssst... nicht weitersagen:

Logo - Ferienwohnungen in Palermo Mitten in der Altstadt Palermos gibt es einige sehr schön renovierte Ferienwohnungen.
Im Winter haben Sie die Sehens­würdig­keiten Palermos fast für sich alleine - mit durchschnittlich vier Stunden Sonne pro Tag!

Häufig gestellte Fragen

Wo ist Palermo am schönsten?

3000 Jahre Geschichte und die zentrale Lage am Mittelmeer haben Palermo zu einer der buntesten Städte Italiens gemacht. Besonders interessant sind die verwinkelten Gassen der riesigen Altstadt. Sie werden in speziellen Reiseführern, wie diesem Palermo-Führer von Trip Tipp Sicily beschrieben.

Wann ist die beste Reisezeit?

Palermo erkundet man am besten im Herbst, Winter und Frühjahr. Besonders interessant ist der Winter in Palermo. Es gibt dann viel Sonne aber wenige Touristen.

Ist Palermo gefährlich?

Im Gegenteil - Palermo gilt heute sogar als sicherste Grossstadt Italiens. Das ist einer der Erfolge des jahrzehntelangen Kampfes gegen die sizilianische Mafia.

Wie reist man nach Palermo?

Man reist am besten mit dem Flugzeug nach Palermo. Vom Flughafen Palermo fahren Züge, Busse und Taxis in die Innenstadt.

Wie komme ich vom Land nach Palermo?

Die schnellste und zuverlässigste Verbindung vom Land in die Stadt bietet die Bahn. Besonders günstig liegt hier die kleine Stadt Santa Flavia: sie bietet einen Bahnhof mitten im Ort. Von ihm aus sind es nur 20min bis zum Hauptbahnhof Palermo.

Autorin

Britta Bohn

Die Informationen auf dieser Seite stammen von unserer Sizilien-Expertin Britta Bohn.

Britta beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Alltag und dem Leben auf Sizilien.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpasst Ihr keine ihrer Tipps mehr:

Liebe Sizilienfreunde...

...wir laden euch herzlich ein in die Facebook-Gruppe "Trip-Tipp Sizilien". Stellt eure Fragen und holt euch jede Menge Geheimtipps für eure individuelle Sizilienreise:

So geht's weiter...

Palermo ist die wohl unterschätzteste Stadt Italiens. Tatsächlich bietet sie sehr viel mehr, als die Klischees von Mafia, Moder und Madonna. Für Entdecker ist Palermo ein Eldorado von Überraschungen. Und "normale" Sehenswürdigkeiten gibt es natürlich auch. Auf eine Webseite passt all das nicht. Daher haben wir unseren Palermo-Artikel in diese Abschnitte zerteilt.

Erste Schritte durch Palermo - Sehenswürdigkeiten und mehr

Viele der Sehenswürdigkeiten Palermos - beson­ders in der Altstadt - können Sie problemlos zu Fuss entdecken. Die Karte unten zeigt, wie dicht beieinander sie liegen. Haben Sie eine Ferienwohnung in der Altstadt gemietet, liegen Ihnen also die Sehenswürdigkeiten zu Füssen.

Kommen Sie von ausserhalb, gibt es vier typische Möglichkeiten, um Palermo zu erreichen:

Sie merken schon, worauf wir hinaus wollen: Kommen Sie von ausserhalb, beginnen Sie Ihre ersten Schritte Richtung Palermos Sehens­würdigkeiten einfach mit einer Pause in entspannter Umgebung. Sie sind schliesslich im Urlaub - und haben doch bestimmt Zeit für einen zweiten oder gar dritten Besuch!

Karte für Ihre ersten Schritte durch Palermo

Diese Stadtkarte zeigt Ihnen, wie Sie einfach zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Palermos gelangen.

Sie suchen eine noch feinere Navigation? Kein Problem: Nutzen Sie einfach Google Maps auf Ihrem Smartphone!

Tipp: Mit dieser App können Sie die Karte auf Ihr Smartphone laden wenn Sie WLAN-Zugang haben. Unterwegs sind Sie dann also unabhängig von einem Zugang zum Internet. Dazu wählen Sie im Menü die Option "Nur WLAN" und gehen dann zum Punkt "Offlinekarten".

Karte für einen entspannten Rundgang durch Palermo
  • Die Via Roma ist eine der Haupt-Einkaufsstrassen Palermos.
  • Der historische Markt Vucciria wandelt sich langsam in eine hippe Einkaufsstrasse.
  • Auf diesem "Schleichweg" kommen Gäste von Kreuzfahrtschiffen am besten vom Hafen in die Stadt.
  1. Der Hauptbahnhof Palermos liegt sehr zentral. Der Zug ist daher das perfekte Verkehrsmittel für Bewohner einer der von uns empfohlenen Ferienwohnungen in Santa Flavia.
  2. Die Tiefgarage unter dem Kaufhaus "La Rinascente" ist der perfekte Ausgangspunkt für einen Stadtbummel.
  1. In der grünen Fussgängerzone Via Principe di Belmonte gibt es angeblich das leckerste Eis Palermos.
  2. In der Buchhandlung Feltrinelli gibt es nicht nur etwas für den Kopf, sondern auch ein wenig gegen den Hunger.
  3. Die Bar auf dem Dach des Kaufhauses La Rinascente bietet viel für den Gaumen und das Auge.
  4. Vor dem Eingang des Museums im Palazzo Riso lockt eine Bar mit riesigen Fenstern.
  1. Das Teatro Massimo ist das zweitgrösste Opernhaus Italiens und ein Sieges-Symbol im Kampf gegen die Mafia.
  2. Der Normannen-Palast war im Mittelalter der Sitz sizilianischer Könige. Heute tagt hier das sizilianische Regional-Parlament.
  3. Der Park Villa Bonanno lädt zu einer "grünen Pause" auf unserem Stadtbummel ein.
  4. Die Casa Romana ist eine der wenigen erhaltenen Hinterlassenschaften der alten Römer in Palermo.
  5. Die Kathedrale ist Palermos grösste Kirche und beheimatet den Sarkophag des Staufers Friedrich II.
  6. In der Kreuzung Quattro Canti stossen alle vier Altstadt-Viertel Palermos zusammen.
  7. Der Brunnen Fontana Pretoria wird auch "Brunnen der Schande" genannt. Sehen Sie selber warum.
  8. Die Kirche Chiesa di San Cataldo ist wegen ihrer roten Kuppeln ein Symbol für die arabische Zeit Siziliens.

Stadtpläne für Spaziergänger

Palermo entdecken - das geht am besten mit dem ein oder anderen Spaziergang. Denn so ist es ganz einfach, die ausgetretener Pfade des Massentourismus zu umgehen. Dabei erschliesst sich Palermo dem Spaziergänger durch eine Blick hinter die Kulissen.

Aber genau diesen finden Sie natürlich in kaum einem der üblichen Reiseführer. Daher haben wir hier für Sie einige Stadtpläne zusammengestellt. Da sie auf Google Maps laufen, leitet den Spaziergang also Ihr Smartphone.

Bewegung an frischer Luft macht hungrig und durstig. Unsere Stadtpläne bieten daher genügend Pausen mit Angeboten für Ihr leibliches Wohl.

Altstadt

Tauchen Sie in die Altstadt-Viertel Palermos ein und Sie umfängt sofort eine besondere Stimmung. Hier ist noch Handwerk und Handel zuhause - Autowerk­stätten, Fahrrad­händler, Scheren­schleifer, Alltagswaren aller Art, Tante Emma-Läden und natürlich unzählige Bars - nicht aufgehübscht für Touristen sondern eingebettet in das Alltagsleben der Palermitaner. Besonders ein Spaziergang durch die abendlichen Altstadt-Gassen ist voller verlockender Angebote.

Grüne Piazza im Altstadtviertel Kalsa

Das Altstadt-Viertel "Kalsa"

Der Name "Kalsa" rührt aus der arabischen Zeit Palermos und bedeutet soviel wie "Die Reine". Die Kalsa entwickelte sich zu einem Nobelviertel des sizilianischen Adels, kam im Laufe des 20. Jahrhunderts völlig herunter und ist heute eines der Symbole der Wiedergeburt Palermos... Karte

Die Marina La Cala im Altstadtviertel Loggia

Das Altstadt-Viertel "Loggia"

Das Altstadt-Viertel "La Loggia" ist auch als "Castellammare" - also "Burg am Meer" bekannt. Kein Wunder - ragt doch der alte Hafen wie eine Nase in das Viertel. Aus diesem Hafen ist heute die wunderschöne Marina "La Cala" geworden... Karte

Der Markt Ballaro im Altstadtviertels Albergheria

Das Altstadt-Viertel "Albergheria"

Die "Albergheria" ist vermutlich der älteste Teil Palermos: Historiker fanden hier Hinweise auf die Gründer der Stadt - die Phönizier. Heute ist das Altstadt-Viertel vor allen Dingen wegen seines quirligen Marktes "Ballarò" bekannt... Karte

Der Eingang des Markts im Altstadtviertels Il Capo

Das Altstadt-Viertel "Il Capo"

Auch das Altstadt-Viertel "Il Capo" ist wegen seines gleichnamigen Marktes bekannt. Er ist eine riesige, durchgehend geöffnete "Open Air Shopping Mall" auf palermitanische Art. Hier gibt es nicht nur frisches Obst und Gemüse, sondern (fast) alles, was der Palermitaner so braucht... Karte

Szene

Sie interessiert das Palermo der Mode, der Szene und der kulinarischen Genüsse? Von all dem gibt es in Palermo unglaublich viel. Hier sind ein paar Vorschläge für Sie. Sie befinden sich fast alle in den vier Altstadt-Vierteln, sind also gut auf Spaziergängen erreichbar.

Street Food - Brötchen mit Milz

Essen und Trinken

Das kulinarische Palermo ist vor allen Dingen für sein Street Food bekannt. Im Mittelpunkt steht das mit Milz gefüllte Brötchen. Tatsächlich aber bietet Palermo sehr viel mehr. Dieser Spaziergang bietet einen ersten Überblick... Karte

Sizilianische Mode von Filly Biz

Das Mode-Paradies

Die italienische Mode hat starke sizilianische Wurzeln. Kein Wunder also, das Palermo ein wahres Paradies für Mode-Junkies ist. Mit diesem Spaziergang bietet die Mode-Expertin Claudia Sarri einen ersten Überblick... Karte

Street Art im Stadtviertel Borgo Vecchio

Street Art

Früher war es "Schmiererei" heute ist es ein Trend, den Städte ganz bewusst als Marketing-Instrument einsetzen - Street Art. Diese Stadtplan bietet gleich vier Spaziergänge zu den Schwerpunkten der Street Art in Palermo... Karte

Die Marina La Cala bei Nacht

Szene-Treffs

Wer tagsüber auf Entdeckungstour war, braucht Abends natürlich etwas Zerstreuung. Diese Stadtplan gibt einen ersten Eindruck der unglaublichen Szene in der Erasmus-Universitätsstadt Palermo... Karte

Spezielle Tipps

Palermo ist voller Sehenswürdigkeiten aus mehreren Jahrtausenden. Viele von ihnen sind kaum bekannt - und liegen doch zentral. Die folgenden Karten machen verschiedene Vorschläge für Spaziergänge zu ihnen.

Die Jugendstil-Villa Villino Florio

Jugendstil

Den Jugendstil verbinden wir in Italien mit Städten wie Mailand, Turin und Rom. Dabei wird schnell vergessen, dass Palermo eine regelrechte Hochburg des Jugendstils war. Auch hier wird Palermo einmal mehr unterschätzt... Karte

Der Genius in der Villa Giulia

Entdecke den Genius

Schon seit der Antike ist der "Genius von Palermo" Schutzpatron der Stadt. Von ihm gibt es sehr unterschiedliche Darstellungen. Im Mittelpunkt steht aber immer ein König mit einer Schlange. Dieser Spaziergang führt zu einigen der bekanntesten Genius-Denkmäler... Karte

Die Rückseite des Normannen-Palastes

Auf den Spuren der Normannen

Wundern Sie sich nicht, wenn Sie hin- und wieder auf blonde Sizilianer treffen. Es handelt sich um Nachfahren mittelalterlicher Eroberer aus Nordeuropa - die Normannen. Sie dominierten Sizilien von etwa 1100 bis 1300... Karte

Der Springbrunnen im Englischen Garten

Springbrunnen und Wasserspiele

Unter Palermo verliefen früher Kanäle, die die Stadt mit Wasser aus den Bergen versorgten - ein System, das die Araber mitgebracht hatten. Heute ist natürlich die Wasserversorgung moderner und die Springbrunnen und Wasserspiele dienen eher der Erbauung von Spaziergängern... Karte

Das noble Viertel Libertà

Das noble Viertel "Libertà"

Das Stadtviertel "Libertà" gruppiert sich um die gleichnamige Prachtstrasse herum. Richard Wagner nannte sie den Champs-Élysées Siziliens. Wir begegnen auf unserem Spaziergang dem Jugendstil, einer grünen Lunge, italienischer Mode - und der Geschichte der Mafia... Karte

Das arabische Schloss La Cuba

Mumien und Mehr

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Siziliens sind die Mumien der Kapuziner-Gruft. Die Anlage ist einzigartig auf der Welt. Und wie so häufig in Palermo, liegen "gleich um die Ecke" Dinge, die mindestens genauso interessant sind... Karte

Cantieri Culturali - Einst Fabrik, heute Kultur

Villen im Westen

Besonders denjenigen, die gerne ausgetrampelte Touristen-Pfade meiden, bietet der westliche Rand der Altstadt so Einiges. Zum Beispiel Villen und Schlösser aus unterschiedlichen Epochen und Stilen und eine ehemalige Fabrik, in der Züge und Flugzeuge gebaut wurden... Karte

Kreuzfahrtschiff im Hafen

Spaziergang für Kreuzfahrer

Palermo ist ein beliebter Zielort für Kreuzfahrtschiffe. Sie landen ganz in der Nähe des Haupttores des Hafens. Dort warten bereits die übliche Angebote des Massentourismus. Mit unserem Stadtplan umschiffen Kreuzfahrtgäste elegant das Chaos und entdecken Palermo auf eigene Faust... Karte

The Essence of Sicily

The Essence of Sicily
Emotionales Sizilien-Video von John Robertson

Palermo - Ferienwohnungen

Sizilien - Ferienwohnungen in Palermo

In Palermos Altstadt gibt es ein breites Angebot von Ferienwohnungen.

Egal, ob einfaches Zimmer oder Penthouse.

Hier sind Sie mitten drin im Flair einer mediterranen Grossstadt... mehr

Der Traum vom Haus in Südeuropa

Immobilien in Südeuropa

Ein Haus kaufen in Südeuropa - wer hat nicht schon einmal davon geträumt? Ein Haus, umgeben von einem mediterranen Garten mit grosser Terrasse, Pool und Meerblick - natürlich! Ja, mit genügend "Kleingeld" lässt sich das machen. Wer allerdings etwas Günstiges sucht, findet hier einige Tipps... mehr

Mode aus Sizilien

Sizilien - Mode - Filly Biz

Sizilianische Mode? Dolce & Gabbana?

Stimmt! Ein echter Geheimtipp aber ist Mode, die in Sizilien entworfen und hergestellt wird.

Wie z.B. von Filly Cusenza aus Bagheria. Sie kreiert tragbare Kunst aus Stoffen, Faden und Knöpfen. Ihr Markenzeichen ist das peppige Cartoon Girl Filly Biz... mehr

Stadtrundfahrt zu den Sehenswürdigkeiten Palermos

Stadtrundfahrt zu den Sehenswürdigkeiten Palermos

Stadtrundfahrten sind langweilig?
Kann schon sein...
Aber nicht so in Palermo!
Hier haben Sie nämlich die Wahl:

Option 1: Sie lassen sich einfach entspannt an den Sehenswürdigkeiten Palermos vorbei chauffieren.

Option 2: Sie steigen bei der Sehenswürdigkeit, die Sie besonders interessiert einfach aus. Sobald der nächste Stadtrundfahrt-Bus vorbeikommt, steigen Sie hier wieder ein. Der Betreiber der Busse nennt diesen Service "hop on – hop off".

Sie können beide Optionen innerhalb von 24h mischen wann und wie Sie möchten - solange ist ein Ticket gültig. Und Sie können die Tour an jeder der Haltestellen beginnen und beenden. Einfacher und flexibler geht es nun wirklich nicht.

Die Karte unten zeigt die beiden Haupt-Linien der Stadtrundfahrt-Busse und ihre Haltestellen. Wir haben sie aus der Broschüre des Anbieters [PDF] übernommen.

Auf der Webseite des Anbieters finden Sie auch eine interaktive Karte ("Interactive Guide"), die die aktuelle Position der Busse zeigt. Sie finden dort ebenfalls die Preise und den Fahrplan.

Wichtig: Der Fahrplan und die Öffnungszeiten der Sehenswürdigkeiten sind nicht im Detail aufeinander abstimmbar. Informieren Sie sich daher auf den von uns vorgeschlagenen Webseiten (siehe die jeweilige Sehenswürdigkeit) über die Öffnungszeiten.

Die Namen der Bus-Haltestellen sind diejenigen naher Sehenswürdigkeiten. Die braunen Marker kennzeichnen die Eingänge dieser und weiterer Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Hier finden Sie zusammengefasst die Sehenswürdigkeiten entlang der

Wichtig: Die Fahrzeiten und -routen der Busse können sich abhängig von der Saison aber auch abhängig vom Wochentag ändern. So werden z.B. an Wochenenden einige Strassen der Innenstadt zu Fussgängerzonen. Bitte informieren Sie sich auf dieser Webseite des Anbieters.

Hinweis: Um neue Fussgängerzonen umfahren zu können, musste die Reihenfolge der Haltestellen geändert werden. Daher erscheint auf der Linie A (rot) die Haltestelle 3 zwischen 6 und 7. Es handelt sich also nicht um einen Druckfehler.

Karte der Stadtrundfahrt durch Palermo - Linie A und B

Line A - Haltestellen:

  1. Teatro Politeama
  2. Teatro Massimo
  3. Quattro Canti
  4. Palazzo Steri
  5. Orto Botanico
  6. Stazione Centrale
  7. Palazzo Reale (Normannen-Palast)
  8. Kathedrale

Line B - Haltestellen:

  1. Teatro Politeama
  2. Giardino Inglese
  3. Villa Malfitano
  4. Castello della Zisa
  5. Mercato del Capo
  6. Teatro Massimo
  7. Porto

Essen und Trinken

  1. Die Bar im Giardino Inglese bietet nicht nur etwas für Ihr leibliches Wohl, sondern auch ein schattiges Plätzchen im Grünen.
  2. In der grünen Fussgängerzone Via Principe di Belmonte gibt es angeblich das leckerste Eis Palermos.
  3. In der Buchhandlung Feltrinelli gibt es nicht nur etwas für den Kopf, sondern auch ein wenig gegen den Hunger.
  4. Die Bar auf dem Dach des Kaufhauses La Rinascente bietet viel für den Gaumen und das Auge.
  5. Vor dem Eingang des Museums im Palazzo Riso lockt eine Bar mit riesigen Fenstern.
  6. Den Park Villa Giulia beschrieb Goethe als den schönsten Ort der Welt. Die Bar gab es aber zu seiner Zeit noch nicht.

Sehenswürdigkeiten

  1. Eingang des Giardino Inglese - Der Englische Garten ist ein grüner Ruhepol mitten in der Stadt.
  2. Nicht nur die Gestaltung des Teatro Politeama ist äusserst sehenwert, sondern auch die gesamte Umgebung.
  3. Die Villa Malfitano verkörpert die englische Seite Palermos.
  4. Das Castello della Zisa überzeugt mit den fast 1000 Jahre alten "inneren Werten".
  5. Der Mercato del Capo eine riesige "Open Air Shopping Mall" auf palermitanische Art.
  6. Das Teatro Massimo ist das zweitgrösste Opernhaus Italiens und ein Sieges-Symbol im Kampf gegen die Mafia.
  7. Eingang des Mercato Vucciria - Dieser historische Markt wandelt sich langsam zu einer hippen Einkaufsstrasse.
  8. Die Kirche San Domenico ist das Panthéon Siziliens.
  9. Der Yachthafen ist ein maritimes Kleinod am Rande der Altstadt. Zu Zeiten Goethes war es der "richtige" Hafen Palermos.
  10. Der Palazzo Steri verkörpert die Faszination des Grauens in Palermo - er war der Sitz der Spanischen Inquisition.
  11. Eingang der Villa Garibaldi - Dieser kleine Park am Rande der Altstadt faszniert durch seine riesigen Feigenbäume.
  12. In der Kreuzung Quattro Canti stossen alle vier Altstadt-Viertel Palermos zusammen.
  13. Der Brunnen Fontana Pretoria ist (oder besser war) eines der umstrittensten Bauwerke Palermos.
  14. Die roten Kuppeln der Kirche San Cataldo erinnern an die arabische Zeit Palermos.
  15. Die Kathedrale ist Palermos grösste Kirche und beheimatet den Sarkophag des Staufers Friedrich II.
  16. Der Park Villa Bonanno sorgt gleich neben dem Normannen-Palast für schattiges Grün.
  17. Die Casa Romana ist eines der wenigen Hinterlassenschaften der alten Römer in Palermo.
  18. Der Normannen-Palast war im Mittelalter der Sitz sizilianischer Könige. Heute tagt hier das sizilianische Regional-Parlament.
  19. Die ehemalige Kirche Santa Maria dello Spasimo hat eine wechselvolle Geschichte und kein Dach über dem Kopf.
  20. Der Orto Botanico (Botanischer Garten) ist ein Muss für alle Liebhaber der sizilianischen Flora.
  21. Eingang der Villa Giulia - Dieser Park wurde kurz vor der Ankunft Goethes in Palermo angelegt. Er beschrieb ihn als den wunderbarsten Ort der Welt.

Zusatzangebot Monreale

Viele der interessanten Sehenswürdigkeiten Palermos liegen mitten in der Stadt - einige aber auch vor ihren Toren. Dazu zählt der mittelalterliche Ort Monreale. Er entstand um eine Kathedrale herum, die so einzigartig ist, dass die UNESCO sie zum Weltkulturerbe ernannte.

Der Anbieter der Stadtrundfahrten hat sich daher entschlossen, zwei spezielle Bus-Linien nach Monreale einzurichten:

Wichtig: Für die Fahrten nach Monreale gibt es einen speziellen Fahrplan. Bitte informieren Sie sich auf dieser Webseite des Anbieters.

Karte der Stadtrundfahrt durch Palermo - Monreale
  1. Der Dom von Monreale ist für seine Mosaiken weltberühmt. Er wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.

Zusatzangebot Mondello

Ein anderer sehr interessanter Vorort Palermos ist Mondello. Dieses Mal steht aber nicht ein Weltkulturerbe im Mittelpunkt, sondern einer der schönsten Strände Siziliens.

Daher hat sich der Anbieter der Stadtrundfahrten entschlossen, eine spezielle Bus-Linie nach Mondello einzurichten. Sie startet beim grünen Marker 1 in Karte oben und endet bei Marker 4 in der Karte unten. Am Startpunkt befindet sich auch Haltestelle die gemeinsame Haltestelle 1 von Linie A und B. Hier können Sie also problemlos von einer in die andere Linie wechseln. Die Fahrt dauert ca. eine Stunde.

Wichtig: Die Fahrten nach Mondello finden nur im Sommer statt und folgen einem speziellen Fahrplan. Bitte informieren Sie sich auf dieser Webseite des Anbieters.

Karte der Stadtrundfahrt durch Palermo - Mondello
  1. Das ehemalige Charleston ist ein Kurhaus am Strand von Mondello.
  2. Der erste Motorflug fand in Mondello statt. Hier wurde ihm ein Denkmal gewidmet.
  1. Von hier aus können Sie die riesige Höhle von Addaura sehen.
  2. Die Villa Boscogrande ist der zentrale Drehort des weltberühmten Films "Der Leopard".

Palermo auf Pinterest

Sizilien - Palermo - Treppenhaus
Dramatisches Lichtspiel im Treppenhaus des Palazzo Pretorio - dem Rathaus der Stadt Palermo. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an das Team von Filly Biz.
Sizilien - Palermo - Fahrrad
Palermos Sehenswürdigkeiten kann man auch mit dem Fahrrad entdecken. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an das Team von Filly Biz.
Sizilien - Palermo - Feinkostgeschäft in der Fussgängerzone
Teile der zentralen Via Vittorio Emanuele sind mittlerweile eine Fussgängerzone. Das freut nicht nur die Gäste dieses Feinkost-Geschäftes.
Sizilien - Palermo - Street Art
Die Altstadt Palermos ist bekannt für ihre ungewöhnliche Street Art. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an das Team von Filly Biz.
Sizilien - Palermo - Street Art Verwechslung
Freundliche Verwirrung durch eine typische palermitanische Street Art. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an das Team von Filly Biz.
Sizilien - Palermo - Piazza Bologni
Seitdem Teile der Via Vittorio Emanuele zur Fussgängerzone gemacht wurden, ist die Piazza Bologni für Besucher Palermos noch attraktiver geworden.
Sizilien - Palermo - Markt
Die historischen Märkte Palermos sind ein riesiger Freiluft-Supermarkt. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an das Team von Filly Biz.
Sizilien - Palermo - Sonnenuntergang in der Fussgängerzone
Die untergehende Sonne beleuchtet die Fussgängerzone der Via Vittorio Emanuele.
Sizilien - Palermo - Altstadt
Die Altstadt Palermos steckt voller Überraschungen. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an das Team von Filly Biz.
Sizilien - Palermo - Gassen - Leuchten
Dieses Leuchten, wenn Licht in die Gassen fällt.
Sizilien - Palermo - Sicherheit
Palermo ist eine der sichersten Grossstädte Italiens. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an das Team von Filly Biz.
Sizilien - Palermo - Feigenbaum
Pause auf der Wurzel eines riesigen Feigenbaums im Park Giardino Garibaldi. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an das Team von Filly Biz.

Italienisch lernen

Solemar Academy - Italienisch lernen in Cefalu

In Ihrem Sizilien Urlaub können Sie das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und Italienisch lernen. Eine der besten Sprachschulen Siziliens ist die Solemar Academy in Cefalù.

Sie bietet ausserdem Ferienwohnungen in einer alten sizilianischen Villa mit riesigem Garten und ein vielseitiges Freizeitprogramm... mehr

Mode aus Sizilien

Sizilien - Mode - Filly Biz

Sizilianische Mode? Dolce & Gabbana?

Stimmt! Ein echter Geheimtipp aber ist Mode, die in Sizilien entworfen und hergestellt wird.

Wie z.B. von Filly Cusenza aus Bagheria. Sie kreiert tragbare Kunst aus Stoffen, Faden und Knöpfen. Ihr Markenzeichen ist das peppige Cartoon Girl Filly Biz... mehr

Die ideale Ferienwohnung

Immobilie kaufen

Literaturtipps

Literatur

Heutzutage können sich glücklicherweise nicht nur privilegiert Nordeuropäer wie einst Goethe eine Reise nach Sizilien erlauben. Dementsprechend gibt es eine Vielzahl von Literatur: Reiseführern aber auch einige Reiseberichte, Romane und natürlich Sachbücher - vor allen Dingen zum Thema "Mafia". Wir stellen hier einige besonders interessante Titel vor.