Das historische Viertel Kalsa

Palermo - Pause auf der Piazza della Kalsa
Pause auf der Piazza della Kalsa

Die Kalsa ist ein altes Viertel von Palermo und als solches bereits eine Sehenswürdigkeit und daher ein "Muss" für jeden Sizilien-Urlaub.

Die Kalsa entstand während der arabischen Phase von Sizilien ausserhalb der damalige Stadtmauern von Palmero. Das Viertel wurde aus politischen Motiven gegründet.

Das Problem: Im damaligen Zentrum von Palermo gab es separatistische Unruhen. Die Kalsa sollte einen Gegenpol dazu bilden. Dieses Motiv gab dem Viertel den Namen. Kalsa entstammt dem Arabischen Al Khalisa und bedeutet Die Reine oder die Die Auswerwählte.

Dieser Name erscheint fast wie ein Hohn, betrachtet man die neuere Geschichte der Kalsa. Die "Reine" galt bis in die 90er-Jahre als Armenviertel mit dem Beinamen "Beirut".

Und dass Palermo als eine der wenigen italienischen Städte im zweiten Weltkrieg stark bombadiert wurde, sieht man einigen Stellen der Kalsa noch heute.

Auf den ersten Blick klingt das alles nicht unbedingt nach Urlaub. Tatsächlich sind aber die Ruinen mittlerweile so selten, dass man fast empfehlen sollte, sie als Mahnmal zu erhalten. Ohne sie würde man nämlich kaum mehr sehen, wie intensiv sich die Kalsa wandelt - wie sehr sie sich mittlerweile aus dem Klammergriff der [Mafia] befreit hat.

Die Geschichte dieser Wandlung fasst ein Zeit-Artikel von 1997 zusammnen. Er wurde von Leoluca Orlando, dem Bürgermeister Palermos geschrieben. Sein Ziel war (und ist), aus der sizilianischen Mafia-Metropole eine ganz normale Stadt machen.

Pssst... nicht weitersagen:

Logo - Ferienwohnungen in Palermo Mitten in der Altstadt Palermos gibt es einige sehr schön renovierte Ferienwohnungen.
Im Winter haben Sie die Sehens­würdig­keiten Palermos fast für sich alleine - mit durchschnittlich vier Stunden Sonne pro Tag!

Die Kalsa auf Pinterest

Sizilien - Palermo - Kalsa - Altstadt
In Palermos Altstadt gibt es nicht nur alte Villen zu bestaunen. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an diese vier Sizilianerinnen: Modedesign: Filly Cusenza, Styling: Claudia Sarri, Model: Francesca Zanetti, Fotografin: Noemi Blando.
Sizilien - Palermo - Santa Teresa alla Kalsa
Die wuchtige Tür der Kirche Santa Teresa alla Kalsa. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an diese vier Sizilianerinnen: Modedesign: Filly Cusenza, Styling: Claudia Sarri, Model: Francesca Zanetti, Fotografin: Noemi Blando.
Sizilien - Palermo - Kalsa - Santissima Trinità
Der Eingang der normannischen Kirche Santissima Trinità della Magione. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an diese vier Sizilianerinnen: Modedesign: Filly Cusenza, Styling: Claudia Sarri, Model: Francesca Zanetti, Fotografin: Noemi Blando.
Sizilien - Palermo - Kalsa - Teatro Ditirammu
Das Teatro Ditirammu ist das einzige Theater Siziliens, dass sich der Volkskunst widmet. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an diese vier Sizilianerinnen: Modedesign: Filly Cusenza, Styling: Claudia Sarri, Model: Francesca Zanetti, Fotografin: Noemi Blando.
Sizilien - Palermo - Kalsa - Marionetten
Das sizilianische Marionetten-Theater ist derart einmalig, dass die UNESCO es in die Kulturerbe-Liste aufgenommen hat. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an diese vier Sizilianerinnen: Modedesign: Filly Cusenza, Styling: Claudia Sarri, Model: Francesca Zanetti, Fotografin: Noemi Blando.
Sizilien - Palermo - Kalsa - Palazzo Abatellis
Die Galleria Regionale della Sicilia im Palazzo Abatellis ist eines der wichtigsten Kunstmuseen Siziliens. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an diese vier Sizilianerinnen: Modedesign: Filly Cusenza, Styling: Claudia Sarri, Model: Francesca Zanetti, Fotografin: Noemi Blando.
Sizilien - Palermo - Kalsa - Palazzo Cattolica
Der Palazzo Cattolica ist eines der imposantesten historischen Gebäude Palermos. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an diese vier Sizilianerinnen: Modedesign: Filly Cusenza, Styling: Claudia Sarri, Model: Francesca Zanetti, Fotografin: Noemi Blando.
Sizilien - Palermo - Kalsa - Sitzbank
Ein Plätzchen für eine kleine Pause findet sich überall in der Kalsa. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an diese vier Sizilianerinnen: Modedesign: Filly Cusenza, Styling: Claudia Sarri, Model: Francesca Zanetti, Fotografin: Noemi Blando.
Sizilien - Palermo - Piazza della Kalsa
Die Bänke auf der Piazza della Kalsa laden zu einem Päuschen ein. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an diese vier Sizilianerinnen: Modedesign: Filly Cusenza, Styling: Claudia Sarri, Model: Francesca Zanetti, Fotografin: Noemi Blando.
Sizilien - Palermo - Kalsa - yyy
Torbogen an der Piazza Magione mitten in der Kalsa. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an diese vier Sizilianerinnen: Modedesign: Filly Cusenza, Styling: Claudia Sarri, Model: Francesca Zanetti, Fotografin: Noemi Blando.

Hier geht's weiter...

Palermo ist die wohl unterschätzteste Stadt Italiens. Tatsächlich bietet sie sehr viel mehr, als die Klischees von Mafia, Moder und Madonna. Für Entdecker ist Palermo ein Eldorado von Überraschungen. Und "normale" Sehenswürdigkeiten gibt es natürlich auch. Auf eine Webseite passt all das nicht. Daher haben wir unseren Palermo-Artikel in diese Abschnitte zerteilt.

Fragen?

Stellt eure Fragen und holt euch jede Menge Geheimtipps zu Palermo und Sizilien in unserer Facebook-Gruppe:

Bleiben Sie in Kontakt...

...mit Hintergrund-Informationen der Sizilien-Expertin Britta Bohn:

Logo Sizilien-Blog Brittas Sizilien-Blog
Logo Sizilien verstehen Brittas Artikelsammlung Sizilien verstehen

...und unseren sozialen Medien:

Fragen Sie uns!

Italienisch lernen

Solemar Academy - Italienisch lernen in Cefalu

In Ihrem Sizilien-Urlaub können Sie das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und Italienisch lernen. Eine der besten Sprachschulen Siziliens ist die Solemar Academy in Cefalù.

Sie bietet ausserdem Ferienwohnungen in einer alten sizilianischen Villa mit riesigem Garten und ein vielseitiges

Freizeitprogramm... mehr

Mode aus Sizilien

Sizilien - Mode - Filly Biz

Sizilianische Mode? Dolce & Gabana?

Stimmt! Ein echter Geheimtipp aber ist Mode, die in Sizilien entworfen und hergestellt wird.

Wie z.B. von Filly Cusenza aus Bagheria. Sie kreiert tragbare Kunst aus Stoffen, Faden und Knöpfen. Ihr Markenzeichen ist das peppige Cartoon Girl Filly Biz... mehr

Die ideale Ferienwohnung

Immobilie kaufen

Fragen Sie uns!

Literaturtipps

Literatur

Heutzutage können sich glücklicherweise nicht nur privilegiert Nordeuropäer wie einst Goethe eine Reise nach Sizilien erlauben. Dementsprechend gibt es eine Vielzahl von Literatur: Reiseführern aber auch einige Reiseberichte, Romane und natürlich Sachbücher - vor allen Dingen zum Thema "Mafia". Wir stellen hier einige besonders interessante Titel vor.