Essen und Trinken

Santa Flavia - Essen und Trinken

Palermo ist gar nicht so laut und hektisch wie viele meinen. Sie müssen nur an den richtigen Orten eine Pause einlegen.

Hier zeigen wir Ihnen einige Beispiele italienischer Bars. Sie liegen nahe der bekannten Sehenswürdigkeiten, tauchen aber nicht in jedem Touristenführer auf.

Sie sind also mitten im italienischen Leben, haben aber ein wenig Ruhe vor den "Touristen-Hauptströmen".

Pssst... nicht weitersagen:

Logo - Ferienwohnungen in Palermo Mitten in der Altstadt Palermos gibt es einige sehr schön renovierte Ferienwohnungen.
Im Winter haben Sie die Sehens­würdig­keiten Palermos fast für sich alleine - mit durchschnittlich vier Stunden Sonne pro Tag!

Bar in der Villa Giulia

Palermo - Bar in der Villa Giulia

"In dem öffentlichen Garten, unmittelbar an der Rhede, brachte ich im Stillen die vergnügtesten Stunden zu. Es ist der wunderbarste Ort der Welt."

Das schrieb am 07.04.1787 ein gewisser Johann Wolfgang von Goethe in sein Tagebuch. Seine "Italienische Reise" hatte ihn nämlich auch nach Palermo gebracht.

Der öffentliche Garten heisst Villa Giulia. Hier sorgt auch heute viel mediterranes Grün für Entspannung - und in der östlichen Ecke eine Bar für Ihr leibliches Wohl.

Bar im Giardino Inglese

Palermo - Bar im Giardino Inglese

Für die Palermitaner ist der Giardino Inglese (Karte) eine der wenigen Möglichkeiten ohne viel Fahrerei in's Grüne zu kommen. Für Kinder gibt es hier ausserdem Möglichkeiten zum Toben und Spielen. An Wochenenden gehört der Englische Garten daher besonders Familien und ihrem Nachwuchs.

Neben dem vielen Grün lockt der Giardino Inglese noch mit einer grossen Bar. Damit nicht genug: die Bar ist eines der vielen Mitglieder der Antimafia-Initiative Addiopizzo. Gründe genug also für eine ausgedehnte Pause.

Bars in der Via Principe di Belmonte

Palermo - Bars in der Via Principe di Belmonte

Besucher Palermos, die mit Kreuzfahrtschiffen anlanden, werden zumeist über die Hauptstrasse Via E. Amari in die Innenstadt gelotst.

Das macht durchaus Sinn - die Strasse ist auch in kleinen Stadtplänen gut zu erkennen. Gleich am Anfang der Via E. Amari treffen Sie daher auch auf die üblichen touristischen Angebote.

Wer es ein wenig individueller mag, braucht nur zwei Strassen weiter zu gehen. Dort verläuft die ruhigere und grünere Via Principe di Belmonte (grüne Linie in der Karte) parallel zur Hauptstrasse.

Und das Schönste: Besonders nachdem Sie die Via Roma überquert haben, treffen Sie auf ein paar interessante gastronomische Angebote. Man sagt, es gäbe hier das beste Eis Palermos.

Bar auf dem Dach des Kaufhauses La Rinascente

Palermo - Bar Obikà

Haben Sie einen Blick in die Vucciria gewagt, könnte der jetzt folgende Kontrast wohl kaum grösser sein. In direkter Nachbarschaft liegt nämlich das moderne Kaufhaus La Rinascente und auf seiner Dachterrasse die ebenso moderne Bar (Karte).

Hier oben können Sie sich nicht nur hervorragend ausruhen, sondern auch einen weiten Blick über die Dächer Palermos schweifen lassen.

Wenn es überhaupt ein "Muss" für einen Palermo-Besuch gibt, dann ist es diese "Dachterrasse mit Bar". Übrigens - man spricht hier auch Englisch.

Bar im Buchladen Feltrinelli

Palermo - Feltrinelli

Ganz in der Nähe des Teatro Massimo finden Sie "einen Feltrinelli" (Karte). Feltrinelli wurde in der Nachkriegszeit als Verlag gegründet, betreibt mittlerweile aber auch Buchhandlungen in ganz Italien.

Die Filiale in Palermo ist recht neu und beherbergt eine kleine, moderne Bar. Sie ist eine perfekte Erholung vom Massentourismus des Teatro Massimo.

Da Sie sich hier in einem "Brennpunkt der Bildung" Palermos befinden, ist auch Englisch kein Problem.

Der Verlag Feltrinelli hat übrigens eine ganz besondere Beziehung zu Sizilien. Er verlegte Giuseppe Tomasi di Lampedusa, den in Palermo geborenen Autor des legendären Sizilien-Romans Der Leopard.

Bar im Palazzo Riso

Palermo - Palazzo Riso

Ganz in der Nähe der Fontana Pretoria finden Sie das Museo d'Arte Contemporanea im Palazzo Riso (Karte).

Direkt vor dem Eingang (Sie benötigen also keine Eintrittskarte) finden Sie eine kleine, moderne Bar mit riesigen Fenstern zur Strasse heraus. Hier können Sie also hervorragend entspannen und dabei dem Treiben auf der gegenüberliegenden Piazza Bologni zusehen.

Museum und Bar werden von dem geschichtsträchtigen Palazzo Riso beherbergt. Er war Mitte des 19. Jhd. Treffpunkt einer kleinen aber engagierten Gruppe demokratisch gesinnter Aristokraten. Wie wir im Zusammenhang mit dem Teatro Massimo gesehen haben, waren sie leider eine Ausnahme.

Essen und Trinken auf Pinterest

Sizilien - Palermo - Essen und Trinken - Street Food
Palermo lockt mit einer bunten Vielfalt von Street Food. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an das Team von Filly Biz.
Sizilien - Palermo - Essen und Trinken - Zitrusfrüchte
Zitrusfrüchte dürfen bei einer sizilanischen Pause natürlich nicht fehlen. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an das Team von Filly Biz.
Sizilien - Palermo - Essen und Trinken - Grüner Hof
Ein grünes Plätzchen für eine Pause findet sich immer in Palermo. Unser ganz besonderer Dank für das Foto geht an das Team von Filly Biz.

The Essence of Sicily

The Essence of Sicily
Emotionales Sizilien-Video von John Robertson

Hier geht's weiter...

Palermo ist die wohl unterschätzteste Stadt Italiens. Tatsächlich bietet sie sehr viel mehr, als die Klischees von Mafia, Moder und Madonna. Für Entdecker ist Palermo ein Eldorado von Überraschungen. Und "normale" Sehenswürdigkeiten gibt es natürlich auch. Auf eine Webseite passt all das nicht. Daher haben wir unseren Palermo-Artikel in diese Abschnitte zerteilt.

Fragen?

Stellt eure Fragen und holt euch jede Menge Geheimtipps zu Palermo und Sizilien in unserer Facebook-Gruppe: