Sizilien

Impressionen aus Lo Zingaro

Ein kurzer Blick auf die Landkarte zeigt, daß Sizilien eingekesselt ist. Nein, nicht von Römern, sondern von Straßen. Nur eine Landzunge konnte sich der Einkesselung erfolgreich widersetzen - Lo Zingaro. Wie in vielen anderen Teilen Europas kam man in den 70er Jahren nämlich auch in Sizilien zu der Erkenntnis, daß man mit dem Auto nicht in jeden letzten Winkel des Landes gelangen können muss. Und so blieb auch für uns Sizilen-Urlauber eine besondere Spielart mediterraner Landschaften erhalten. Die folgenden Trip Tip Fotos geben Ihnen einen ersten Eindruck davon.

Im Naturschutzgebiet 'Lo Zingaro' ist Baden erlaubt. Es bietet dazu mehrere malerisch gelegene Badebuchten - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Im Naturschutzgebiet 'Lo Zingaro' bieten verschiedene Umweltorganisationen Führungen an - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Dieser Tunnel am Eingang des Naturschutzgebiets 'Lo Zingaro' war der Beginn der ehemals geplanten Küstenstraße - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Das Naturschutzgebiet 'Lo Zingaro' ist durch die mediterrane Macchie geprägt - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Verschiedene kleine Museen beschreiben die Natur und ehemalige Nutzung des 'Lo Zingaro' - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.
Blick vom südlichen Ende des Naturschutzgebiets 'Lo Zingaro' auf den Ort Scopello - mehr...
Fotografin: Britta Bohn Facebook / Google+
Freie Nutzung bei Namensnennung erlaubt.

Fragen Sie uns!

Sizilien-Suche  •  Einfach und werbefrei:

© 2012-2015 Trip Tipp Sicily

Letzte Änderung: 15. April 2017